Das Lob des Tages...

... geht heut an das Fahrpersonal der BVG und hier insbesondere an die BusfahrerInnen. Dass Busse und Bahnen pünktlich kommen, dass man sich mit dem ÖPNV in Berlin Tag und Nacht gut bewegen kann und immer gut nach hause kommt, dafür sorgen die MitarbeiterInnen der BVG im Fahrdienst.
Ein Job, der z. T. sehr stressig, nicht besonders gut bezahlt und zudem noch Schichtarbeit ist, der aber hilft, dass Berlin in Bewegung bleibt.

Ständig werden gewalttätige Übergriffe auf Busfahrer in Berlin, aus den verschiedensten Bezirken, gemeldet, das sollte von den BVG-Nutzern nicht mehr hingenommen werden. Greifen Sie ein, wenn im Bus der Fahrer oder die Fahrerin belästigt oder gar geschlagen wird.

Das Lob des Tages...

... geht heute an die beiden couragierten Fahrgäste in der Berliner U-Bahn, die einen Jugendlichen, der einen Fahrgast anpöbelte und eine Pistole zog, entwaffneten und der Polizei übergaben.

Zivilcourage ist immer gefragt und ist wichtig, damit eine Gesellschaft sozial bleibt.

Das Lob des Tages...

... geht heute an die Mitarbeiter der S-Bahn in den Werkstätten, die bei all' dem Chaos durch Überstunden und sehr viel Engagement die Bahnen wieder flott bekommen und die Fehler des Managements ausgebügelt haben.

Wir drücken euch die Dauen, dass die geplanten Entlassungen erst mal vom Tisch sind.